Über mich

Nutzen Sie meine Kenntnisse und Fähigkeiten, um Ihre Ziele zu erreichen — egal, ob es dabei um eine einmalige Konferenz mit einer chinesischen Delegation oder die Grundlagenlegung für eine längerfristige Kooperation mit Partnern aus Ostasien, Großbritannien, den USA und dem erweiterten Commonwealth geht. Profitieren Sie von meinem persönlichen, akademischen und beruflichen Erfahrungsschatz für Ihre Konferenz, Ihr Meeting oder Ihre Geschäftspartnerschaft.

SEIT 2014

Konferenzdolmetscher & Strategie-Consultant

Zu meinen Kunden gehören deutsche, britische, US- und taiwanische Regierungseinrichtungen und Ministerien, Stadtregierungen, internationale Organisationen, europäische & US-Fintech-Firmen, Pharmazeutik- und Technologieunternehmen: vom Mittelstand bis zu Fortune500-Unternehmen.

SEIT 2015

Dozent im Master Konferenzdolmetschen Deutsch-Englisch

(teilzeit in Festanstellung)

UNIVERSITÄT HEIDELBERG
DEUTSCHLAND
SEIT 2021

Seminar-Tutor

Im akademischen Jahr 2021-22 unterrichtete ich IR101 (Themen der internationalen Beziehungen heute), POL147A (Theorie und Praxis der Internationalen Beziehungen — Westeuropäische Politik) im Rahmen des Austauschprogramms mit der Universität Kalifornien (Davis) sowie IDEASIR3 (Globale Politik im 21. Jahrhundert) für die Universidad Europea de Madrid (Europäische Universität Madrid). Letzteren Kurs unterrichte ich erneut auch 2022-23.

LONDON SCHOOL OF ECONOMICS (LSE)
GROßBRITANNIEN

Ausbildung

Mein akademischer Hintergrund in Anthropologie/Soziologie und mein Fokus auf die Region Ost- und Südostasien bieten eine solide Basis für meine Arbeit als empathischer Zuhörer und Kommunikator, Dolmetscher und Consultant, der sich auf jedes Gegenüber flexibel einstellt. Gleichzeitig vervollständigen sich meine praktische Erfahrung als Dolmetscher in Außen- und Sicherheitspolitik und meine akademische Arbeit gegenseitig: Mein Verständnis von Diplomatie in der täglichen Praxis bietet wertvolle strukturelle Erkenntnisse für meine Forschung, während meine Forschung mir gleichzeitig Zugang zu Herangehensweisen eröffnet hat, die nur wenigen Dolmetschern so offen stehen.

2020 – 2024 (ERWARTET)

PhD in Internationalen Beziehungen

In meinem PhD-Projekt untersuche ich chinesische Sicherheitspolitik im Südsudan und ihre Auswirkungen für die Welt und Sicherheitspolitik in anderen Kontexten. Darüber hinaus arbeite ich zu einer großen Bandbreite an Themen mit Bezug zu Kommunikation, taiwanischer Politik und internationalen Beziehungen.

Dissertation: Sima Zhaos Pläne? Konstruktion und Wahrnehmung von Schutz und Securitization chinesischer Interessen, Assets, Staatsbürger und Reputation im Südsudan.

LONDON SCHOOL OF ECONOMICS (LSE)
GROßBRITANNIEN
2017 – 2018

Master in Internationalen Beziehungen (Bestnote Distinction)

Besonderer regionaler Fokus auf Chinas Politik vis-à-vis dem globalen Süden (v. a. Lateinamerika) und besonderes Interesse an Sino-amerikanischen Beziehungen, Friedensförderung & Friedenssicherung.

Dissertation: Wird der Drache Frieden bringen? Der Liberale Frieden, „Developmental Peace“ und chinesische UN- und bilaterale Friedenssicherung im (Süd-)Sudan.

LONDON SCHOOL OF ECONOMICS (LSE)
GROßBRITANNIEN
2013 – 2014 

Postgraduate-Diplom Konferenzdolmetschen

Englisch, Chinesisch, Deutsch
Kurse in Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Fachübersetzen (Business/Geschäftskorrespondenz, technische und Verwaltungsdokumentation); internationale Politik und Organisationen.

UNIVERSITÄT LEEDS
GROßBRITANNIEN
2012 – 2013

MA Sozialanthropologie (Bestnote Distinction)

Diasporas & Migration, globale/isierte Kultur; Staatsbürgerschaft & nationale Identität; vietnamesische Sprache und Literatur.

Dissertation: Wir sind da. Vietnamesische Bootsflüchtlinge, Taiwaner erster Generation und Identität, Zugehörigkeit und Anderssein in Taiwan.

SOAS, UNIVERSITY OF LONDON
GROßBRITANNIEN
2009 – 2012 

BA Südostasienwissenschaften und Sinologie (Bestnote First Class)

Indonesisch/Malaiisch, chinesische Sprachen (Hokkien und Kantonesisch); Südostasiatische Geschichte und Kulturen; Makroökonomik, internationaler Handel & Finanzwesen; Geschlecht und Geschlechteridentitäten in Südostasien.

Abschluss des Bachelors mit Bestnote ‚First Class Honours‘ ein Jahr unter Regelstudienzeit.

SOAS, UNIVERSITY OF LONDON
GROßBRITANNIEN
2008 – 2009

Gasthörer

Rechtstheorie, Chinesisches und Internationales Handelsrecht, Menschenrecht

CHINA UNIVERSITY OF POLITICAL SCIENCE AND LAW (CUPL)
PEKING, CHINA

So höre ich mich an:

Klicken Sie auf die Felder unten, um sich meine Stimmproben anzuhören.

Englisch

(britisches Englisch)

Südsudan als
Präzedenzfall
chinesischer
Außenpolitik.

Chinesisch

(Mandarin / Hochchinesisch)

Geschichte
chin. Außenpolitik
seit
Staatsgründung.

Deutsch

(Hochdeutsch)

Südsudan:
Beispiel
„echter“ chin.
Sicherheitspolitik.